pudel films

Fotografieren und Filmen hat mich bereits als Kind fasziniert.

Meine frühesten Erinnerungen an dieses Analogzeitalter beinhalten unter anderem die ersten eigenhändigen Entwicklungen im Röntgenlabor meines Vaters (schwarz-weiss versteht sich!). In der Sekundarschule hatte ich die Möglichkeit während einer Projektwoche einen Filmkurs zu absolvieren, bei dem wir einen eigenen Film mit dem damals sündhaft teuren, analogen casablanca Schnittgerät editieren konnten. Das war dann ein Erwachen, wenn man am Morgen nach einem über Nacht berechneten Rendering realisiert hat, dass der Titel einen Schreibfehler enthält…;-)

Durch das Fallschirmspringen blieb ich dem Filmen treu. Eine am Helm fixierte MiniDV Cam gehörte bald zur Standardausrüstung – auch wenn die Aufnahmen, mangels Freifalltechnik und Weitwinkellinse meist nicht atemberaubend waren. Dies änderte sich bald und mit iMovie und danach FinalCut (FCP) war es plötzlich auch möglich, aus den Aufnahmen richtige Filme zu schneiden.

Durch Youtube wurde dann plötzlich alles und jenes gefilmt und gepostet. Auch wenn die Inhalte meist eher bescheiden waren, half mir dies enorm die Qualität der Aufnahmen und v.a. des Editings zu verbessern. => mein youtube channel Im Rahmen meines Nebenjobs in einem Apple Shop in St. Gallen hatte ich die Chance FCP Kurse zu absolvieren und dafür sogar ein Diplom zu erhalten.

Immer wieder kamen dann auch Anfragen von Freunden, später aber auch kommerzieller Art, um Filme von Events oder (Firmen-)Portraits zu erstellen.

In der gleichen Zeit liess ich mich in der Armee in den ehemaligen Filmdienst, das heutige ZEM umteilen. Auch wenn es nicht leicht ist, bei dieser Truppe das jährliche Soll an Diensttagen zu erfüllen, ist es absolut genial, da die Meisten AdAs ausser mir Profis auf ihrem Gebiet (Kamera, Schnitt, Beleuchtung, Regie etc.) sind und ich deshalb enorm viel lernen kann.

Da der Auftritt mit Handicams bei kommerziellen Filmjobs langsam peinlich wurde kauften wir uns vor 3 Jahren zu dritt eine semi-professionelle Sony NX Cam, welche sehr gute Aufnahmen liefert und praktisch alle manuellen Einstellungen während der Aufnahme ermöglicht. Diese Kamera vermieten wir übrigens auch. Bei Interesse könnt ihr mich gerne per Mail kontaktieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s