Fussstart Saisoneröffnung am Harder

Da ich nach mehreren Wochen Skischule und wegen den frühlingshaften Temperaturen keine wirkliche Lust mehr hatte zum Skifahren, habe ich gestern meine Fussstartsaison am Harder eröffnet.

Im letzten Jahr lief ich wegen des frühen Winterendes bereits im Februar im Februar in Shorts auf den Berg. Im Vergleich dazu hat es zwar in diesem Jahr deutlich weniger Schnee, was das Laufen stark erleichtert – dafür habe ich das fehlende Training deutlich gespürt, brauchte ich doch über 10′ länger bis zum Startplatz als im vergangenen Jahr.

Dies könnte aber auch auf das fehlen eines Kameramanns zurückzuführen sein, denn ich musste zwangsläufig für jede Aufnahme einen Abschnitt zwei Mal laufen, damit Kamera und „Objekt“ am richtigen Platz waren 😉

Der Flug war nicht atemberaubend – wegen des starken und wechselnden Windes sogar an der Spassgrenze. Trotzdem war es ein schönes Gefühl, endlich wiedermal ohne schwere Skiausrüstung am Schirm zu hängen und frei wie ein Vogel die dritte Dimension zu geniessen.

Ich freue mich auf eine gute Fussstartsaison und hoffe, dass sich der Eine oder Andere findet, um die Filmerei etwas einfacher zu gestalten 😀

Advertisements